Rainer Raff
Tel.: 07021 863679


Rainer Raff
Allgemeines Seit 1995 führe ich erfolgreich Weimaraner auf der Jagd. Im Jahre 2003 begann ich mit der Zucht des Weimaraners.
Zielsetzung Mein Ziel ist die Züchtung eines form- und leistungsstarken, wesensfesten Jagdgebrauchshundes, dessen Stärken im Feld, Wald und Wasser zu finden sind. Des Weiteren lege ich Wert auf spurlautes Jagen und Raubwildschärfe. Sechs Welpen des A-Wurfs haben auf Prüfungen nachgewiesen, dass sie spurlaut sind.
Aufzucht Die Welpen werden bis zur 4. Woche im Haus gehalten. Anschließend kommen sie in den Zwinger mit Auslauf in den Garten. Dort gibt es einen kleinen Abenteuerspielplatz mit Tunnels, Spielzeug, Wippen und Knisterbändern.
Jagdliche Prägung Die Welpen werden mit Sau, Reh, Fuchs, Hase, Kaninchen, Marder und den Rabenvögeln vertraut gemacht. Den Schwerpunkt lege ich dabei auf Fuchs und Rabenvögel, die erfahrungsgemäß bei der Ausbildung die meisten Probleme bereiten. Mit der Reizangel und mit Beutespielen wird die Aufmerksamkeit der Welpen gesteigert. Ab der 5. Lebenswoche machen die Welpen mehrmals wöchentlich Reviergänge im Wald, Feld und am Wasser.
Soziale Prägung Die Welpen werden in Kontakt mit fremden Menschen, insbesondere Kindern, sowie mit Hunden, Gänsen, Hühnern, Schafen usw. gebracht.
Ärztliche Versorgung Die Welpen werden regelmäßig entwurmt und geimpft. Sie stehen unter tierärztlicher Kontrolle.
Erwartungen an den Käufer Die Welpen sollen von aktiven Jägern eine jagdliche Ausbildung erhalten. Ich empfehle daher, die Hunde auf jagdlichen Prüfungen wie VJP, HZP und evtl. VGP zu führen. Da ich für die Erhaltung und Verbesserung der jagdlichen Eigenschaften des Weimaraners eintrete, kann ich an Nichtjäger leider keine Weimaranerwelpen abgeben. Ich bitte um Ihr Verständnis.